Verdächtige E-Mails

Phishing-E-Mails versuchen dich dazu zu bringen, sensible und persönliche Informationen über dich preiszugeben.
 
Um Zugang zu deinem Konto zu ebkommen, können Phishing-E-Mails verschiedene Taktiken verwenden:
  • Sie benachrichtigen dich, dass deine E-Mail-Adresse zu einer dir unbekannten Adresse geändert wurde – und dir anbieten, den Wechsel „abzubrechen“.
  • Sie bieten seltene/teure/kostenlose Gegenstände an
  • Sie versprechen spezielle Angebote, wie Zugang zu einer Beta
  • Oder drohen dir, dein Konto zu sperren
  • Sie scheinen von einer Jagex-E-Mail zu kommen, die gefälscht wurde.
In den meisten Fällen werden diese E-Mails danach fragen, dass du auf einen Link klickst, der dich auf eine Fake-Webseite führt, oder aber du sollst den Betrügern direkt antworten und persönliche Daten verraten. Beachte bitte: Wenn du nie eines unserer Spiele gespielt hast und eine E-Mail zu einem Konto bekommst, dann ist dies vermutlich eine Phishing-E-Mail.
 
Falls du eine Phishing-E-Mail erhalten solltest, empfehlen wir dir, den Absender zu deiner Liste blockierter E-Mail-Adressen hinzuzufügen und anschließend die Nachricht zu löschen. 
 

Jagex-E-Mails
Überprüfe immer die E-Mail-Adresse des Absenders. E-Mail-Adressen, von denen wir dich kontaktieren: 

@jagex.com
@support.jagex.com
@email.runescape.com
@a.jagex.com
@a.runescape.com
@e.runescape.com
@runescape.zendesk.com

Obwohl dies anerkannte E-Mails sind, gelingt es Kontodieben, es so aussehen zu lassen, als kämen ihre E-Mails von Jagex (sog. „Spoofing“).

Solltest du unwissentlich eine E-Mail erhalten, ist es sicherer, dich durch die offizielle RuneScape-Webseite oder das Hilfe-Zentrum einzuloggen, um Änderungen an deinem Konto vorzunehmen, anstatt Links in einer E-Mail zu folgen.

War dieser Beitrag hilfreich?