Wie lösche ich meinen DNS-Cache bei Mac?

Warum sollte ich das tun?

Der DNS-Cache (Domain Name System) enthält all die Informationen, die nötig sind, um einen Domainnamen (wie „Runescape.de“) in eine IP-Adresse umzuwandeln, welche bei einer Serveranfrage verwendet wird. Wenn du Verbindungsprobleme hast (Verbindungsabbrüche  oder  Lag ), kann das Löschen des Caches dabei helfen, das Problem zu lösen oder die Verbindung zu verbessern.

Wie kann ich dies tun?

Der genaue Befehl, um deinen DNS-Cache bei einem Mac zu löschen, kommt auf deine Version von OSX an. Klick unten auf deine Version, um den benötigten Befehl zu sehen:

OS X Yosemite v10.10.4 und El Capitan v10.11

Verwende folgenden Terminal-Befehl, um den DNS-Cache zurückzusetzen:

sudo killall -HUP mDNSResponder

OS X Yosemite v10.10 bis v10.10.3

Verwende folgenden Terminal-Befehl, um den DNS-Cache zurückzusetzen:

sudo discoveryutil mdnsflushcache

OS X Mavericks, Mountain Lion, und Lion

Verwende folgenden Terminal-Befehl, um den DNS-Cache zurückzusetzen:

sudo killall -HUP mDNSResponder

Mac OS X Snow Leopard

Verwende folgenden Terminal-Befehl, um den DNS-Cache zurückzusetzen:

sudo dscacheutil -flushcache

Hast du Probleme bei diesen Schritten?

Community: Hol dir in unserem Forum Hilfe

Und wenn das mein Problem nicht löst?

Wir haben eine  Liste  mit weiteren Informationen und Lösungen für häufige Verbindungsprobleme zusammengestellt – vielleicht findest du dort eine Antwort!

War dieser Beitrag hilfreich?