Passwortzurücksetzung wurde abgelehnt

Es gibt drei mögliche Gründe, warum deine Passwortzurücksetzung vielleicht abgelehnt wurde:

  1. Du hast das falsche Konto verwendet
  2. Die von dir angegebenen Informationen waren nicht detailliert genug
  3. Das Konto gehört dir nicht

 

Sehen wir uns die Gründe genauer an...

1. Das falsche Konto wurde verwendet

  • Stell sicher, dass du den korrekten Login-Namen bzw. die korrekte Login-E-Mail-Adresse eingibst.
    • Konten, die vor 2010 erstellt wurden, verwenden einen Login-Namen und jene, die danach erstellt wurden, nutzen eine Login-E-Mail-Adresse.
  • Achte darauf, dass du nicht den Anzeigenamen aus dem Spiel verwendest, falls dieser sich von deinem Login-Namen unterscheidet. Deine Anfrage wird abgelehnt, da du möglicherweise versuchst, das Passwort für das Konto von jemand anderem zurückzusetzen!

 

2. Die von dir angegebenen Informationen waren nicht detailliert genug

Versuche, uns starke Informationen zur Verfügung zu stellen, die beweisen, dass das Konto dir gehört. Versuche, wenn möglich, die ursprüngliche registrierte E-Mail anzugeben, da diese eine gute Verbindung zur Kontoerstellung darstellt. 

  • Passwörter

    Das ist einfach! Versuch einfach, das älteste Passwort für dein Konto anzugeben, an das du dich noch erinnern kannst.

    Bitte gib deine Passwörter nicht im Textfeld für zusätzliche Informationen am Ende des Formulars an, sondern in den vorgegebenen Feldern.

    Wenn du denkst, dass dein Konto kürzlich gehackt wurde, gib bitte nicht das Passwort an, das der Hacker wusste, weil dieses als schwache Information eingestuft wird.

  • Sicherheitsfragen

    Wenn du jemals Sicherheitsfragen für dein Konto eingestellt hattest, liefere uns bitte die ältesten Antworten, an die du dich noch erinnern kannst.

  • Zahlungsdetails

    Wenn du dir auf dem Konto jemals eine Mitgliedschaft gekauft hast, bitten wir dich darum, Folgendes anzugeben:

    • PLZ des Zahlenden
    • E-Mail-Adresse bei der Zahlung (entweder PayPal oder die E-Mail-Adresse, an die die Kaufbestätigung gesendet wurde)
    • Zahlungsart
    • Name des Zahlenden
    • Transaktionsnummer der Zahlung
    • Die letzten vier Ziffern der Kredit-/Bankkarte

    Versuch dabei bitte immer, die ältesten Zahlungsinformationen anzugeben, an die du dich noch erinnern kannst.

  • Weitere Informationen

    Der Kontoerstellende sollte wissen, wann und wo das Konto erstellt wurde:

    • Erstellungsdatum: Jahr und Monat
    • Wo: Erstellungsland
    • Internetanbieter: Der Internetanbieter, den du bei der Kontoerstellung verwendet hast – die meisten Leute ändern ihren Anbieter über Jahre hinweg nicht, also denk gut nach!
    • Momentaner Internetanbieter: Von wem bekommst du gerade dein Internet?
    • Bist du umgezogen? Wann? Von wo nach wo?

  • Letzte Tipps

    • Sende deine Anfrage zur Passwortzurücksetzung von dem Gerät, mit dem du normalerweise spielst, und von dem Ort, von dem du normalerweise spielst, aus ab.
    • Verwende KEINEN VPN-Service oder etwas anderes, das deine IP-Adresse verfälschen könnte.

 

3. Das Konto gehört dir nicht

In einigen Fällen wird dir vielleicht gesagt, dass das Konto, das du wiederherzustellen versuchst, nicht dir gehört. Selbst wenn du eine Zeit lang auf dem Konto gespielt hast, gehört das Konto der Person, die das Konto ursprünglich erstellt hat.

Wenn du das Konto gekauft oder geteilt hast, empfehlen wir dir dringend, dir die Regeln von RuneScape durchzulesen.

 

Konto wiederherstellen
Geschätzte Antwortzeit: Bis zu 24 Stunden

War dieser Beitrag hilfreich?