Laptopnutzer – Dedizierte Grafikkarten

Viele Spieler, die einen Laptop mit dedizierter Grafikkarte nutzen, um RuneScape zu spielen, mussten feststellen, dass ihr Laptop automatisch eher die normale Grafikkarte anstatt die bessere dedizierte Karte benutzt. Dadurch kann es vorkommen, dass du eine geringere FPS feststellst oder andere Grafikprobleme auftreten, wenn du RuneScape spielst. Ist dies der Fall, musst du dir jedoch keine Sorgen machen! Unten haben wir eine einfache Lösung aufgeführt, mit der du deinen Laptop dazu bringen kannst, deine dedizierte Grafikkarte zu verwenden.

Wie finde ich heraus, welche Grafikkarte RuneScape verwendet?

Du kannst herausfinden, ob RuneScape deine dedizierte Grafikkarte verwendet, indem du den folgenden Schritten folgst:

  • Logg dich im Spiel ein und verbinde dich mit einer Welt.
  • Öffne die Entwicklerkonsole, indem du Alt+` zusammen drückst. Dafür muss deine Tastatur auf die englische Tastatur eingestellt sein. Das Zeichen ` liegt links oben auf der Taste, wo auf der deutschen Tastatur ^ steht.
  • Gib ,renderer‘ in die Konsole ein (ohne die Anführungszeichen) und klick auf ,Enter‘.
  • Verschiedene Informationen wie unten im Bild werden dir dann angezeigt:
  • Die von RuneScape verwendete Grafikkarte wird neben ,Device‘ angezeigt und ist im Screenshot oben eingekreist.

Wenn du das angegebene Gerät nicht erkennst, dann überprüfe deine Systeminformationen, um sicherzustellen, dass das Spiel deine eingebaute und deine dedizierte Grafikkarte gefunden hat. Wenn RuneScape deine Grafikkarten nicht findet, dann probier einmal die unten angegebenen Schritte aus, die das Problem in 90 % der Fälle löst.

Wie kann ich meinen Laptop dazu bringen, die dedizierte Grafikkarte für RuneScape zu verwenden?

Wenn dein Laptop sowohl eine eingebaute als auch eine dedizierte Grafikkarte installiert hat, wird oft die eingebaute Grafikkarte genutzt, um Energie zu sparen. Achte darauf, dass dein Laptop am Stromnetzwerk angeschlossen ist, wenn du RuneScape spielst. Das sollte dein System dazu bringen, die dedizierte Grafikkarte zu verwenden. Wenn du möchtest, dass dein System die dedizierte Grafikkarte benutzt, auch wenn der Laptop nicht am Stromnetzwerk ist, dann sollten die folgenden Schritte dafür sorgen:

BITTE BEACHTE – Deine Batterielaufzeit wird verringert, wenn der Laptop nicht am Stromnetzwerk ist.

Windows 7

1. Klick auf die Startfläche von Windows 7.
2. Klick auf ‚Systemsteuerung‘.
3. Klick auf ,System und Sicherheit‘.
4. Klick auf ‚Energieoptionen‘.
5. Wähl bei der Akkumessanzeige die ,Höchstleistung‘ aus.
6. Wenn du die Option bei der Akkumessanzeige nicht findest, klick in den Energieoptionen auf ,Weitere Energiesparpläne einblenden‘.
7. Wähl dann die ,Höchstleistung‘ aus.
8. Das war's!

Windows 8

1. Klick auf die Startfläche von Windows 8.
2. Klick auf ‚Systemsteuerung‘.
3. Klick auf ‚Energieoptionen‘.
4. Wähl unter den bevorzugten Energiesparplänen die ,Höchstleistung‘ aus.
5. Klick auf den Link zum Energiesparplan ändern rechts und setz diese Option als deine Standardeinstellung fest.
6. Das war's!

Windows 10

1. Klick auf die Startfläche von Windows 10.
2. Klick auf ‚Systemsteuerung‘.
3. Klick auf ‚Energieoptionen‘.
4. Wähl bei der Akkumessanzeige die ,Höchstleistung‘ aus.
5. Klick auf den Link zum Energiesparplan ändern rechts und setz diese Option als deine Standardeinstellung fest.
6. Das war's!

Logg dich jetzt in RuneScape ein und verbinde dich mit einer Welt. Überprüfe dann über den Befehl ,renderer‘ in der Entwicklerkonsole, ob RuneScape nun deine dedizierte Grafikkarte gefunden hat. Den Energiesparplan zu ändern, sogt für die meisten Spieler dafür, dass der Laptop die dedizierte Grafikkarte benutzt.

Wenn RuneScape danach immer noch deine eingebaute Grafikkarte benutzt, dann findest du unten Schritte sowohl für ATI- als auch Nvidia-Karten, die deinen Computer dazu bringen sollten, die bessere dedizierte Grafikkarte zu benutzen.

  1. Rechtsklick auf eine freie Stelle auf deinem Desktop und wähl dann das AMD-Kontrollzentrum aus dem Popup-Menü aus.
  2. Klick darin dann auf Spiele und die Anwendungseinstellungen.
  3. Klick auf die Schaltfläche zum Anwendungen hinzufügen.
  4. Von hier aus musst du dann den Ordner finden, in dem sich RuneScape befindet. Ein Ort wäre beispielsweise C:\Users%username%\jagexcache\jagexlauncher\bin. 
  5. Finde RuneScape in deiner Programmliste und ändere die Grafikeinstellung auf die Höchstleistung.
  6. Bestätige deine Änderungen unten rechts im Kontrollzentrum und du bist fertig!

Nachdem du diesen Schritten gefolgt bist, kannst du den Befehler ,renderer‘ erneut in der Entwicklerkonsole des Spiels eingeben, um sicherzustellen, dass RuneScape deine dedizierte Grafikkarte nun findet und benutzt.

  1. Rechtsklick auf eine freie Stelle auf deinem Desktop und geh zum Kontrollzentrum von Nvidia.
  2. Wähl im erscheinenden Fenster zum 3D-Einstellungen bearbeiten die Programmeinstellungen aus und wähl dann den Bereich zum Programme anpassen aus. Klick dann auf die Schaltfläche zum Hinzufügen.
  3. Von hier aus musst du dann den Ordner finden, in dem sich RuneScape befindet. Ein Ort wäre beispielsweise C:\Users%username%\jagexcache\jagexlauncher\bin. 
  4. Wähl die Anwendung ,Jagexlauncher.exe‘ aus.
  5. Öffne die Anwendung.
  6. Danach musst du Folgendes tun: Wähl die bevorzugte Grafikkarte für dein Programm aus, indem du auf das Dropdown-Menü gehst und den Nvidia-Prozessor mit der hohen Leistung auswählst.
  7. Akzeptiere zum Schluss unten rechts deine Änderungen und du bist fertig!

Nachdem du diesen Schritten gefolgt bist, kannst du den Befehl ,renderer‘ erneut in der Entwicklerkonsole des Spiels eingeben, um sicherzustellen, dass RuneScape deine dedizierte Grafikkarte nun findet und benutzt.

Hast du Probleme bei diesen Schritten?

Community: Hol dir in unserem Forum Hilfe

Hast du nach all dem immer noch Probleme? Dann setz dich, wenn möglich auf Englisch, mit uns in Verbindung.

Kontaktier uns

War dieser Beitrag hilfreich?