Verbessern der Leistung

Spielversionen:    RS_Rune_final.png App_Icon-Circle.png

Folge diesen Anweisungen, um die Leistungsfähigkeit deines Geräts zu verbessern, wenn du RuneScape oder Old School spielst.

Schränke die Nutzung anderer Programme ein
Deine CPU kann nur eine bestimmte Anzahl an Aufgaben auf einmal bewältigen. Es wäre besser für deine CPU, wenn du alle unnötigen Programme schließt, während du RuneScape spielst.

Je mehr du deine CPU belastest, desto mehr Wärme wird sie produzieren, also achte immer darauf, dass du ein gutes Kühlungssystem hast, um Schaden zu vermeiden.

 

Überprüfe deinen Computer auf Malware
Hierbei geht es nicht nur um die Sicherheit, Malware kann auch die Leistungsfähigkeit deines Rechners verringern.
Wenn du noch keine Programme zum Schutz deines Computers installiert hast, empfehlen wir verschiedene Gratis-Virenschutzprogramme.

 

Aktualisiere deine Programme und Treiber
Programme: RuneScape braucht nicht viel, um zu laufen, aber es ist immer eine gute Idee, deine anderen Programme aktuell zu halten.

Grafiktreiber: Besuch einfach die Webseite deines Grafikkartenanbieters, um die letzten Updates zu bekommen. Wenn du dir nicht sicher bist, welche Grafikkarte du verwendest, solltest du dies in deiner Betriebsanleitung finden können.

 

Betriebssystem aktualisieren
Viele Updates werden auch deine Systemleistung verbessern, indem sie bekannte Fehler beheben und Sicherheitslücken schließen, die sonst möglicherweise von Viren ausgenutzt werden könnten.

Windows: Suche nach 'Windows Update' und klick auf 'Updates installieren'.

Mac: Mac-Nutzer müssen einfach nur auf das Apple-Symbol oben links auf ihrem Bildschirm klicken und dann auf 'Software-Updates' gehen.

 

Energieverwaltung
Überprüfe die Energieverwaltung, um sicherzustellen, dass die Hardware deines Geräts beim Spielen korrekt funktioniert.

Ausbalancierter Modus (Standard): Erhöht automatisch die Prozessor-Geschwindigkeit, wenn dein Computer es benötigt.

Hochleistungsmodus: Die Prozessor-Geschwindigkeit wird nicht verringert, wenn er nicht verwendet wird, sodass er die meiste Zeit auf hoher Geschwindigkeit läuft.

Folge diesen Schritten, um den Hochleistungsmodus in Windows zu aktivieren:

  1. Drücke die Windows-Taste und 'R'
  2. Gib im Eingabefeld powercfg.cpl ein und drücke dann die Enter-Taste
  3. Wenn es keinen Hochleistungsmodus-Plan gibt, klicke auf 'Create a Power Plan' (Einen Plan erstellen) auf der linken Seite
  4. Wähle die Hochleistung aus, gib deinem Plan einen Namen und klicke dann auf 'Nächste'
  5. Wähle bei allen Ausklappmenüs 'Nie' aus, dann klicke auf 'Erstellen'

Wenn dein Mac es dir erlaubt, die Leistung einzustellen, folge bitte diesen Schritten, um den Hochleistungsmodus einzuschalten:

  1. Apple-Menü
  2. System-Einstellungen
  3. Batterie/Akku
  4. Klick im Seitenmenü auf die Batterie bzw. den Akku
  5. Wähle beim Energiemodus-Ausklappmenü den Hochleistungsmodus aus

 

Laptop-Nutzer
Wenn ein Laptop nur mit dem Akku läuft, werden die Grafikeinstellungen oft reduziert. Wenn du deinen Laptop ansteckst, sollte sich die Grafik verbessern.

Wenn ein Laptop Zeichen von Überhitzung aufweist, kommt die CPU (der Prozessor) zum Einsatz, damit er sich nicht noch mehr erhitzt. Das können Anzeichen dafür sein:

  • Abstürze
  • Die Bildrate (FPS) wird niedriger
  • Die Lautstärke/Geschwindigkeit der Belüftung erhöht sich

Um eine Überhitzung zu verhindern, sollte dein Laptop immer auf einer flachen, sauberen Oberfläche stehen, sodass gute Luftzufuhr gegeben ist.

 

Mobile-Nutzer
Wenn du bemerkst, dass RuneScape auf deinem mobilen Endgerät nicht so gut läuft, schau dir unsere Tipps zur Leistungsverbesserung auf mobilen Endgeräten an.

 

Weitere relevante Lösungsansätze
Leistungseinbrüche können generell durch verschiedene Quellen verursacht werden.

 

Hol dir Hilfe von der Community

Forum

 

Kontaktier uns (am besten auf Englisch)
Geschätzte Antwortzeit: Bis zu 48 Stunden

War dieser Beitrag hilfreich?