Sicherheitstipps

Bei RuneScape treffen sich Spieler mit unterschiedlichen Hintergründen, aller Altersgruppen und von überall auf der Welt. Wir finden es fantastisch, wie unsere Community zusammenhält, und wir wissen, wie toll es ist, Online-Freunde zu haben!

Sei aber immer vorsichtig, welche persönlichen Daten du online teilst, da du nie sicher sein kannst, dass jemand wirklich ist, wer er oder sie vorgibt zu sein.

Was sind persönliche Daten?
Zu persönlichen Daten zählen:

  • Der echte Name
  • Die E-Mail-Adresse
  • Die Wohnadresse
  • Die Telefonnummer
  • Kreditkarteninformationen
  • Messenger-Name

 

Was sind Messenger-Namen?
Dazu gehören andere RuneScape-Kontonamen, es bezieht sich aber hauptsächlich auf externe soziale Plattformen. Dazu zählen beispielsweise:

  • Skype
  • TeamSpeak
  • Facebook
  • Twitter
  • SnapChat
  • Kik
  • WhatsApp
  • Instagram

Was soll ich machen, wenn mich jemand nach persönlichen Daten fragt?
Nach persönlichen Daten zu fragen oder sie herauszugeben, verstößt gegen die Regeln von RuneScape. Falls dich jemand im Spiel nach persönlichen Informationen fragt, solltest du nein sagen oder die Frage ignorieren.

Falls der Spieler hartnäckig oder aufdringlich ist und du dich unsicher fühlst, dann solltest du den Spieler ignorieren und melden.

 

Was ist, wenn der Spieler jemand anderen fragt und nicht mich?
Falls jemand anderer nach persönlichen Daten gefragt wird, kannst du den Spieler stellvertretend melden.

 

Weitere Hilfe

Falls du hartnäckige und andauernde Aufforderungen über persönliche Informationen beobachtest, kannst du solche Zwischenfälle auch einer hier aufgelisteten, verifizierten externen Einrichtung melden.

VEREINIGTES KÖNIGREICH

WELTWEIT

 

War dieser Beitrag hilfreich?